Grünlippmuschel für Katzen

Add your review

19.95

Grünlippmuschel für Katzen – Nahrungsergänzungsmittel für die Katze

19.95

Hier kaufen

Zur Wunschliste hinzufügenZur Wunschliste hinzugefügtvon der Wunschliste entfernt 0

Grünlippmuschel für Katzen

Grünlippmuschel – ein Naturprodukt aus Neuseeland

  • Natürliche Unterstützung für Gelenkfunktionen von Katzen
  • Gesunde Gelenke erhalten Beweglichkeit und Bewegung Vollfett – nicht entfettet
  • Es enthält keine künstlichen Zusätze und Füllstoffe
  • Das Set enthält einen Messbecher zur einfachen Dosierung Hoher Anteil an Glykosaminoglykanen / GAG (> 2%)
Grünlippmuschel für Katzen

Grünlippmuschel für Katzen

Mit zunehmendem Alter, manchmal aber auch in jungen Jahren, leiden Katzen häufig an Gelenkproblemen und Arthrose. Die Folgen sind normalerweise Schmerzen, Lethargie, Hinken und schmerzhafte Mobilitätsprobleme.

Unser vollfettes grünlippiges Muschelpulver enthält alle wertvollen Omega-3-Fettsäuren, Aminosäuren und Glykosaminoglykane, die zur Aufrechterhaltung und Unterstützung der Gelenkfunktion und des Gelenkapparats (Knorpelbildung) beitragen können. Grünmuschelpulver ist auch als Grünmuschelkonzentrat oder Grünmuschelextrakt bekannt.Grünlippmuschel

Die Grünlippmuschel für Nahrungsergänzungsmittel für Katzen und Hunde

Für unser Grünlippmuschelpulver beziehen wir ausschließlich Muschelfleisch aus Neuseeland in Vollfettqualität mit allen wertvollen Bestandteilen wie Fettsäuren, Aminosäuren und Glykosaminoglykane.

Die wertvollen Eigenschaften von Grünlippmuschel-Präparaten im Hinblick auf Gelenkprobleme sind durch wissenschaftliche Studien belegt. So konnten Studien zeigen, dass Grünlippmuschel die Regeneration des Gelenkknorpels und die Gelenkqualität positiv unterstützen können.

Jetzt  Grünlippmuschelpulver kaufen und die Gesundheit, sowie das Wohlbefinden deiner Katze stärken.

Mehr zum Thema Grünschalmuschel auch Grünlippmuschel genannt finden Sie hier bei Wikipedia

Anwendung

Unsere Fütterungsempfehlung:

Hunde
bis 10 kg: 0,5 g täglich (entspricht 1 gestrichenem  Messlöffel)
bis 20 kg: 1 g täglich (entspricht 2 gestrichenen  Messlöffeln)
ab 30 kg: 2 g täglich (entspricht 4 gestrichenen  Messlöffeln)

Katzen
pro kg: 0,3 g täglich (entspricht pro kg ein halber  Messlöffeln)

Der praktische Messlöffel ist selbstverständlich inklusive.

Das Pulver kann einfach unter das Futter gemischt werden. Zur Gewöhnung kann die ersten 3-5 Tage mit einer geringeren Menge begonnen werden.

Wir empfehlen eine kurweise Gabe mehrmals pro Jahr für jeweils 6-8 Wochen.

Das Grünlippmuschelpulver ist für Katzen und auch für Hunde geeignet.

Hinweis: Kühl, trocken & lichtgeschützt lagern.

 

Zusammensetzung:
100% Muschelfleischmehl (Perna canaliculus)

Analytische Bestandteile:
Rohprotein 62,50 %, Rohfette und -öle 10,50 %, Rohasche 6,00 %, Rohfaser 0,00 %, Kohlenhydrate 18,00 %, Glycosaminoglycane (GAG) 2,10 %

Eine Studie zur Wirkung von Grünlippmuschel auf die Darmflora.

Die meisten Studien zur Grünlippmuschel beschäftigten sich mit der antientzündlichen Wirkung, speziell der in der Grünlippmuschel enthaltenen Fettsäuren(1).

Erstmals wurde aber auch die Auswirkung der Grünlippmuschel auf die menschliche Darmflora untersucht(2). In einer Humanstudie mit 38 Teilnehmern über 12 Wochen wurde nicht nur die Wirkung auf Symptome der Osteoarthritis (dt: Arthrose) untersucht, sondern auch gastrointestinale Symptome erhoben und die Darmflora untersucht. Die Teilnehmer wurden in zwei Gruppen eingeteilt und erhielten entweder Grünlippmuschel-Konzentrat (3.000 mg/Tag) oder Glucosaminsulfat (3.000mg/Tag).

Die Veränderung der Symptome der Osteoarthritis wurde mit Hilfe des Western Ontario McMaster Universities Arthritis Index (WOMAC) und des Lequesne Algofunctional Index untersucht. Die Auswirkungen auf den Magen-Darm-Trakt wurde mit Hilfe der Gastrointestinal Symptom Rating Scale (GSRS) erfasst. Darüber hinaus wurden Stuhlproben der Teilnehmer genommen und mikrobiologisch untersucht.

Bezüglich der Symptome der Osteoarthritis wurden signifikante Verbesserungen in beiden Gruppen beobachtet. Auch beim Magen-Darm-Index (GSRS) zeigte sich in beiden Gruppen eine signifikante Verbesserung. Bei der Untersuchung der Darmflora waren die Veränderungen bezogen auf den Wilcoxon-Test nicht statistisch signifikant. Tendenzen ließen sich jedoch feststellen. In beiden Gruppen waren Clostridium- und Staphylococcus-Bakterien tendenziell reduziert, Lactobacillus, Streptococcus und Eubacterium tendenziell erhöht. In der Grünlippmuschel-Gruppe waren außerdem Bifidobakterien erhöht, Enterokokken und Hefepilze reduziert.

Zusammenfassend lässt sich sagen, das Grünlippmuschel und Glucosaminsulfat die Symptome einer Osteoarthritis positiv beeinflussen können und bezogen auf den Magen-Darm-Trakt gut verträglich sind. Tendenziell verbessert sich, speziell bei der Grünlippmuschel, sogar die Zusammensetzung der Darmflora.

Der Zusammenhang zwischen Bestandteilen der Grünlippmuschel, dem Magen-Darm-Trakt und entzündlichen Erkrankungen wird daher aktuell auch in Bezug auf die Anwendung bei entzündlichen Prozessen des Magen-Darm-Trakts selbst diskutiert(3).

Quellen:

  • 1: Mani S, Lawson JW: In vitro modulation of inflammatory cytokine and IgG levels by extracts of Perna canaliculus. 2006 und Treschow AP et al.: Novel anti-inflammatory omega-3 PUFAs from the New Zealand green-lipped mussel, Perna canaliculus. 2007 und Singh M et al.: The CO2-SFE crude lipid extract and the free fatty acid extract from Perna canaliculus have anti-inflammatory effects on adjuvant-induced arthritis in rats. 2008
  • 2: Coulson S et al.: Green-lipped mussel extract (Perna canaliculus) and glucosamine sulphate in patients with knee osteoarthritis: therapeutic efficacy and effects on gastrointestinal microbiota profiles. 2012
  • 3: Coulson S et al.: Perna canaliculus (Green-Lipped Mussel): Bioactive Components and Therapeutic Evaluation for Chronic Health Conditions. 2015
  • gruenlipp-muschelkonzentrat.de/meldung3.php

Die Nachhaltigkeit der Aquakultur wurde durch UN-Studie bestätigt.

Grünlippmuscheln sind ausschließlich in Neuseeland heimisch und werden in Aquakultur gezüchtet. Die Aquakultur ist in Neuseeland mittlerweile ein wichtiger Wirtschaftszweig. Er setzt über 400 Millionen NZ$ um und beschäftigt über 3000 Menschen. Die Grünlippmuschel ist noch vor Königslachs und Auster das wichtigste Produkt der neuseeländischen Aquakultur-Farmen und ist für fast dreiviertel der Exporterlöse verantwortlich.

Aquakultur ist in vielen Fällen mit Beeinträchtigungen der Umwelt verbunden. Auch unter gesundheitlichen Aspekten wird Aquakultur oft kritisch beurteilt, etwa wegen des Einsatzes von Antibiotika. Sogar Sklavenarbeit wird mit Aquakultur in Verbindung gebracht, z.B. bei Garnelen-Farmen in Thailand(1). Grünlippmuscheln aus Aquakultur sind im Gegensatz dazu in allen Punkten – Umwelt, Gesundheit und soziale Aspekte – unproblematisch.

Eine Untersuchung der Food and Agriculture Organization of the United Nations (FAO) stellt der Grünlippmuschel aus Aquakultur ein gutes Zeugnis aus(2). Die FAOuntersucht unter anderem die Auswirkungen der Aquakultur auf die Umwelt. Die Grünlippmuschel-Farmen haben keine negativen Auswirkungen auf andere Meeresbewohner. Bei der Zucht werden keinerlei schädliche Zusätze, keine Düngemittel, Herbizide oder Pestizide eingesetzt. Die einzige Beeinträchtigung der Umwelt ist eine optische in Form von Bojen, an denen die Zuchtleinen befestigt werden. Als Fazit stellt die FAO fest, dass die Muschel-Farmen sogar sauberer und grüner als ökologische Landwirtschaft sind.

Auch die Sauberkeit der Gewässer, Neuseeland hat wenig Schwerindustrie und andere Emissionsquellen und ist dünn besiedelt, wird hervorgehoben. Auch bei der Überwachung der Gewässerqualität, etwa durch Regenfälle oder Algenblüte, gelten strenge Standards. Auch die sozialen Standards in Neuseeland sind hoch, die Arbeitslosigkeit niedrig(3).

Grünlippmuschel-Konzentrat wird direkt in Neuseeland durch Gefriertrocknung produziert und dann weltweit, in der Regel per Seefracht, exportiert. Chondroitinsulfat, ein chemisch sehr ähnlicher Stoff, der auch für den gleichen Zweck wie Grünlippmuschel-Konzentrat verwendet wird, gewinnt man aus dem Knorpel von Haien, Rindern, Schweinen und Hühnern. Speziell die Verwendung von Haifischknorpel gilt aber als ökologisch bedenklich.

Quellen:

 

Grünlippmuschel für Katzen
Grünlippmuschel für Katzen

19.95

Katzen Onlineshop das beste für Ihre Katze